NAKO Untersuchung

Fahrradergometrie 

Das Fahrradergometer wird nur in einigen Studienzentren angeboten und dient der Bestimmung Ihrer körperlichen Fitness. Vor dieser Untersuchung wird geprüft, ob für Sie ein erhöhtes gesundheitliches Risiko unter körperlicher Belastung besteht. Nur wenn kein Risiko besteht, können Sie an der Untersuchung teilnehmen. Die Herzfrequenz wird während der Untersuchung durchgängig aufgezeichnet. Die Untersuchung wird sofort abgebrochen, wenn es zu gesundheitlichen Problemen kommt (z. B. Schmerzen im Brustbereich, Unwohlsein, Schwindel).

Bei der NAKO Drittuntersuchung gehört die Fahrradergometrie zum Untersuchungsmodul M4, zudem auch die Messung der Handgreifkraft, der körperlichen Fitness und der körperlichen Aktivität gehören.

Weitere Untersuchungen