Aktuelles
  • Gesundheit und Klimawandel: Was kann die NAKO Gesundheitsstudie beitragen?

    weiterlesen
  • Pressemitteilung: Ein überaus wertvoller Bilddatensatz für die Gesundheitsforschung: die Magnetresonanztomographie in der NAKO Gesundheitsstudie

    weiterlesen
  • Pressemitteilung: Anteil der Migranten in der NAKO Gesundheitsstudie: erste Auswertungen

    weiterlesen
Die NAKO Gesundheitsstudie (kurz NAKO) ist die bundesweite Gesundheitsstudie mit 200.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die 2014 gestartet ist. Ziel dieses Forschungsprojektes ist es, die Entstehung von Krankheiten wie Krebs, Diabetes, Herzinfarkt und anderen besser zu verstehen, um Vorbeugung, Früherkennung und Behandlung in Deutschland zu verbessern. Warum wird der eine krank, der andere aber bleibt gesund? Das ist die zentrale Frage, die die NAKO beantworten möchte.