Aktuelles
  • „Man sollte einen Beitrag für die Gesellschaft leisten, wenn man die Chance dazu hat“ – Martina Göllnitz über ihre Teilnahme an der NAKO

    weiterlesen
  • 15. Brief an die NAKO Teilnehmenden

    Harter Lockdown in Deutschland – was bedeutet dies für die Wissenschaft?

    weiterlesen
  • Unsere Fragen an Oliver Kuß, Wissenschaftlicher Projektleiter im Studienzentrum Düsseldorf

    weiterlesen
Die NAKO Gesundheitsstudie (kurz NAKO) ist die bundesweite Gesundheitsstudie mit 200.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die 2014 gestartet ist. Ziel dieses Forschungsprojektes ist es, die Entstehung von Krankheiten wie Krebs, Diabetes, Herzinfarkt und anderen besser zu verstehen, um Vorbeugung, Früherkennung und Behandlung in Deutschland zu verbessern. Warum wird der eine krank, der andere aber bleibt gesund? Das ist die zentrale Frage, die die NAKO beantworten möchte.