Prof. Dr. Henry Völzke

AKTUELLE POSITION

Leiter der Abteilung SHIP/ Klinisch-Epidemiologische Forschung am Institut für Community Medicine der Universitätsmedizin Greifswald

BERUFLICHER WERDEGANG

  • seit 2009 W2-, seit 2010 W3-Professur für Klinisch-Epidemiologische Forschung, Universitätsmedizin Greifswald
  • 2008 Ruf an die Universität Würzburg, W3-Professur für Klinische Epidemiologie
  • 2002 – 2006  Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Epidemiologie und Sozialmedizin, Universität Greifswald
  • 1994 – 2002  Arzt, Klinik für Innere Medizin, Universität Greifswald, seit 2001 Facharzt für Innere Medizin
  • 1993 – 1994  Arzt im Praktikum, Zentrum für Diabetes und Stoffwechselkrankheiten Karlsburg
  • 1987 – 1993  Medizinstudium in Greifswald, Leipzig und Maastricht

FUNKTIONEN, WISSENSCHAFTSINSTITUTIONEN, BERATUNGSGREMIEN, INITIATIVEN

  • seit 2015    Koordinator des EUthyroid-Konsortiums
  • seit 2007   Wissenschaftlicher Leiter der Study of Health in Pomerania (SHIP) am Institut für Community Medicine, Universitätsmedizin Greifswald
  • seit 2006   Repräsentant Deutschlands im Iodine Global Network (IGN)
  • seit 2004   Mitglied im Arbeitskreis Jodmangel
  • seit 2003   Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie (DGEpi), 2013 incoming president, 2014/15 Präsident, 2016 past president, 2017/18 einfaches Vorstandsmitglied