Prof. Dr. Wolfgang Hoffmann, MPH

AKTUELLE POSITION

Leiter der Abteilung Versorgungsepidemiologie und Community Health und Geschäftsführender Direktor des Instituts für Community Medicine

BERUFLICHER WERDEGANG

  • 11/2004-12/2011 C3-Professur, seit 01/2012 W3-Professor für Bevölkerungsbezogene Versorgungsepidemiologie und Community Health, Universitätsmedizin Greifswald
  • 10/2000 Venia legendi für Epidemiologie und Public Health am Fachbereich Human- und Gesundheitswissenschaften (FB 11) der Universität Bremen
  • 08/1994-09/1995 Studienaufenthalt an der University of North Carolina at Chapel Hill, USA, Erwerb des Master of Public Health (MPH) in Epidemiology
  • 06/1993 Promotion zum Dr. med. an der Medizinischen Fakultät der Universität Marburg
  • 1983-1991 Medizinstudium in Bonn und Göttingen

FUNKTIONEN, WISSENSCHAFTSINSTITUTIONEN, BERATUNGSGREMIEN, INITIATIVEN

  • seit 01/2014 Mitglied der Arbeitsgruppe „Wissenschaftliche und gesellschaftspolitische Bedeutung bevölkerungsweiter Längsschnittstudien“ der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina. (Politik und Gesellschaftsberatung der Leopoldina)
  • 12/2012 Berufung in das External Scientific Advisory Board of the centralized Interdisciplinary Bank of Biomaterials and Data Würzburg (ibdw), Externer Wissenschaftlicher Beirat des ibdw der Medizinischen Fakultät der Julius- Maximilians-Universität Würzburg
  • 12/2012 Berufung zum Sprecher des Standortes Rostock/Greifswald des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE)
  • Seit 04/2008 Mitglied im Vorstand der Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung e.V. (TMF e.V.)10/2005-12/2012 Mitglied im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie (DGEpi), Vorstandsvorsitzender von 2008-2009, Stellvertretender Vorsitzender 2007 und 2010