Prof. Dr. Karl Heinz Jöckel

AKTUELLE POSITION

Direktor des Instituts für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie, Universitätsklinikum Essen

BERUFLICHER WERDEGANG

  • Seit 1994 Direktor des Instituts für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie am Universitätsklinikum Essen
  • 2004-2008 Dekan der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen
  • 2001-Ende 2002 Prorektor, bzw. Rektor der Universität GH Essen
  • 1993 Ernennung zum Professor an der Universität Bremen
  • 1983-1994 Leiter der Abteilung Biometrie und EDV am Bremer Institut für Präventionsforschung und Sozialmedizin (BIPS), stellvertretender Institutsleiter

FUNKTIONEN, WISSENSCHAFTSINSTITUTIONEN, BERATUNGSGREMIEN, INITIATIVEN

  • Mitglied der Strahlenschutzkommission (SSK) bis 31.12.2010
  • Mitglied der Ethikkommission der Ärztekammer Nordrhein
  • Mitglied des Ärztlichen Sachverständigenbeirats “Berufskrankheiten” beim BMAS
  • Mitglied des Fachkollegiums Medizin der DFG bis 2012
  • Mitglied der Arbeitsgruppe Weiterentwicklung der Krebsfrüherkennung des Nationalen Krebsplans